/// Free ANMO Tote Bag with each purchase over 50€ /// Free International and National Shipping for orders over 150€ /// Pleas note that we have made a changes to our opening hours! Mon-Sat 3pm - 7pm ///

Wilder Lapsang 正山 小 種 2019
Wilder Lapsang 正山 小 種 2019
Wilder Lapsang 正山 小 種 2019

Wilder Lapsang 正山 小 種 2019

Normaler Preis
Ausverkauft
Sonderpreis
€11,50
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

URSPRUNG CHINA, FUJIAN - TONG MU GUAN
GEERNTET 2019
GRAMM 25 g / 50 g / 100 g

GESCHICHTE HINTER DEM TEE

Lapsang Souchong (Zheng Shan Xiao Zhong) ist ein Schwarzer Teeoder wie er in China genannt wrd roter Tee (Hongcha), aus der Provinz Fujian. Die wilde Sorte (Wilder Lapsang) ist ein Tee, der aus Gärten gepflückt wird, die nicht gepflegt werden und daher wild wachsen. Dieser 2019 gepflückte Wilde Lapsang hat blumige und fruchtige Töne, die sich zu einem zarten süßkartoffelartigen Geschmack entwickelt haben.

LAPSANG SOUCHONG

Lapsang Souchong wird in dem Wuyishan Gebiet angebaut und produziert. Dieses ist auch berühmt für seine Yancha, Rock Oolongs wie Da Hong Pao, Shuixian und Tie Lou Han. Obwohl beide in Wuyishan wachsen, sind die Standorte weit voneinander entfernt.

Lapsang Souchong wächst in Tong Mu Guan, einem abgelegenen Dorf (1500 Meter über dem Meeresspiegel) 2 Autostunden von der Gegend entfernt, in der Yancha wächst. Es ist üppig und grün, aber auch ständig bewölkt und neblig. Die einzigartige Umgebung ist sehr gut für den Anbau und das feuchte Klima ist sehr gut für die Oxidation von schwarzem Tee. Tong Mu Guan ist berühmt für zwei verschiedene schwarze Tees: Lapsang Souchong und Jin Jun Mei.

Traditionell wird Lapsang Souchong über Kiefernholz geräuchert, aber seit einigen Jahrzehnten produzieren auch Bauern ungeräucherter Lapsang Souchong, was zu einem sehr blumigen und fruchtigen Tee führt, der immer größere Popularität bei Teetrinkern gewinnt.

Wilder Lapsang ist ein ungeräucherter Lapsang, der aus unbehüteten Gärten im Wald gepflückt wird. Diese Gärten sind seit einiger Zeit verlassen und werden nicht mehr gepflegt. Dies führt zu wild wachsende Teebüschen mit einer interessanten Komplexität im Geschmack. Dieser Tee ist oft viel aromatischer als normale Lapsangs, die viele Blüten und Früchte haben, aber auch einen etwas leichteren Körper. Aufgrund des Aromas und Geschmacks ist er leicht zu verdauen und einleicht verständlicher Teemit einem Geschmack, der sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt.